home

Willkommen beim Konzertchor Ostschweiz

Der Konzertchor Ostschweiz singt anspruchsvolle Chormusik aus verschiedenen Epochen und bringt diese regelmässig zur Aufführung. Im Mittelpunkt stehen dabei die Vielfalt in der Auswahl und das Klangerlebnis für Zuhörende und für Mitwirkende. Es sollen neben sogenannten „Ohrwürmern“ auch unbekannte Werke zum Repertoire gehören (Konzertübersicht / Jahresprogramm).

Dem Konzertchor Ostschweiz ist es ein grosses Anliegen, einzelne Stimmen in ein Ganzes zusammenfliessen zu lassen. Während der wöchentlichen Probenarbeit wird grosser Wert auf die chorische Stimmbildung und die stetige Weiterentwicklung des Chorklangs gelegt. Ebenso liegt dem Chor die Förderung in individuellem Gesangsunterricht und Ensembleprojekten am Herzen. Junge Sängerinnen und Sänger sollen hierbei besonderes gefördert werden. Mit der Leitung durch Dirigent David Bertschinger als professionelle Musikerpersönlichkeit kann uns das immer wieder neu gelingen. 

Die Ostschweiz vom Bodensee zum Säntis mit den Kantonen Thurgau, St. Gallen und beide Appenzell ist regionaler Schwerpunkt für die Konzerte. Hier nehmen wir einen festen Platz als Anbieter von klassischen Konzerten ein.  Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen. Kooperationsprojekte mit anderen Chören helfen, eine breite Verankerung zu finden. Ein grosser Dank gilt unseren Sponsoren, mit deren Hilfe wir diese Ziele erreichen können.

Ausblick auf 2022

2022 ist für den Konzertchor Ostschweiz ein Jahr der vielfältigen Klänge – wir haben drei ganz unterschiedliche Programme geplant und freuen uns sehr, dass die gesundheitliche Lage deren Durchführung wieder zulässt.

Am 14. Mai fand in Arbon das Festival der Vereine statt. Im Hafenareal präsentierten sich einige der ca. 150 Vereine, die in Arbon ansässig sind. Auch der Konzertchor Ostschweiz war mit einem Stand präsent.

Ebenfalls im Mai nahmen wir mit einem regionalen Volkslied-Programm am Schweizer Gesangsfestival der Chöre in Gossau/SG teil und erlebten einen Tag des grossen, gemeinsamen, verbindenden Chorgesangs und der Vielstimmigkeit über die Kantons- und Sprachgrenzen hinweg.

Im August wirkt der Konzertchor an den Schlosshofkonzerten Arbon mit und steht mit bekannten Opernchören von Verdi und Rossini im grossen Schweinwerferlicht.

Zum ersten Advent schliesslich schwelgen wir in den reichen Klängen des Barocks mit einem vorweihnachtlichen Programm und Werken von A. Vivaldi, J. S. Bach und W. A. Mozart.

Wir laden Sie ein, die vielfältigen Klänge dieses Jahres mit uns zu erleben, und freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Rückblick auf 2021

Nach einem ganz stillen Jahr 2020 erklang im Jahr 2021 doch wieder ein bisschen mehr Musik vom Konzertchor Ostschweiz.

Im August fanden nach langen sang- und klanglosen Monaten unsere Konzerte Chor trifft Saxophon statt, teils sogar vor "ausverkauften Rängen"! Die Sängerinnen und Sänger freuten sich sehr, ihre Stimmen wieder erschallen zu lassen, und die ungewöhnliche Kombination von Chorgesang mit vier Saxophonen fand grossen Anklang.

Anfang Dezember führten wir ein Offenes Weihnachtssingen durch, das ebenfalls sehr gut besucht war. Dank der einladend-motivierenden Art unseres Dirigenten sang auch das Publikum (trotz Maske) gern mit und wir durften gemeinsam mit diesem einen sehr stimmungsvollen Adventsabend erleben.