Frühlingskonzert

Frühlingskonzert Klassisch

Mozart & Vivaldi

Das Gloria in D ist das bekannteste geistliche Werk Vivaldis und gehört zu seinen bedeutendsten kirchenmusikalischen Kompositionen.

In den Vesperae solennes de Confessore verbindet Mozart den Geist Händels mit dem melodischen Charme der Wiener Klassik. Die Komposition reiht fünf Psalmen aus dem Alten Testament aneinander und schliesst mit dem Magnificat, dem Lobgesang Marias aus dem Lukasevangelium.

Sein berühmtes Ave verum komponierte Mozart knapp ein halbes Jahr vor seinem Tod, während er zugleich an der Zauberflöte und dem Requiem arbeitete.

 

Programm

Antonio Vivaldi                Gloria in D, RV 589
für Chor, Solisten, Orchester und basso continuo

Wolfgang A. Mozart          Vesperae solennes de Confessore, KV 339
für Chor, Solisten und Orchester

Wolfgang A. Mozart          Ave verum, KV 618
für Chor, Streicher und Orgel

 

Konzertorte

Samstag                          11. Mai          19.00 Uhr
Presswerk Arbon

Sonntag                           12. Mai          18.00 Uhr
Evang. Kirche Teufen

Samstag                           18. Mai          19:00 Uhr
St. Laurenzen, St. Gallen

Sonntag                           19. Mai          18:00 Uhr
Evang. Kirche Altstätten

 

 

Mitwirkende

Sopran                                     Alexa Vogel
Alt                                             Antonia Frey
Tenor                                        Arndt Krueger
Bass                                          Clemens Morgenthaler

Chor                                          Konzertchor Ostschweiz
Orchester                                Sinfonisches Orchester Arbon
Orgel                                        Dieter Hubov

Leitung                                    David Bertschinger

 

Abendkasse 1 Std. vor Konzertbeginn
Reservationen
konzertchor-ostschweiz@hispeed.ch
oder unter Tel 071 841 91 13
Keine nummerierten Plätze

Eintrittspreise
Erwachsene Fr. 30.-
Studierende und Kinder Fr. 10.-